Montag, 15. März 2010

terminplanung


es gibt tage, an denen ist man plötzlich nur noch damit beschäftigt, termine umzulegen. eigentlich habe ich all meine termine - es sind ja nicht so viele - ganz gut im kopf. heute ist mir auf grund eines kleinen randgesprächs aufgefallen, dass ich eine veranstaltung völlig falsch datiert habe. dadurch ist nun leider der ablauf mehrerer tage durcheinander geraten. und nicht nur das, es hingen auch direkt mehrere personen mit in der planung, was zur folge hatte, dass ein wildes hin und her geschreibe per sms und mail entstand. darüberhinaus ist mir gleich die nächste doppelbelegung aufgefallen. ich kann mich dann so sehr über mich selbst ärgern - obwohl es ja nichts nützt. aber dieses absprechen der neuen termine ist so lästig, und einfach absagen und ausfallen lassen wollte und konnte ich jetzt auch nichts.

bewundernswert finde ich ja die menschen, die all ihre termine in einem medium festhalten. ich habe mehrere kalender: bei der arbeit, in der tasche, auf dem schreibtisch und dann noch im kopf. da kann es mit der vernetzung untereinander schon mal ein bißchen haken.

naja, ich hoffe, im laufe des abends lassen sich noch alle wünsche unter einen hut bringen...

Kommentare:

  1. Mh, ich könnte dein Bild jetzt kommentieren und analysieren. Tu ich mal nicht, freu mich aber, daß dort Katt steht. Solltest Du mal an einen Termin erinnert werden müssen, frag mich, ich helfe Dir gern.

    lg
    anette

    AntwortenLöschen
  2. Weißt du, ich habe nur einen Kalender und trotzdem plane ich mindestens einmal im Monat zwei Termine zur gleichen Zeit. Da muss man ganz locker bleiben. Ich bin dann immer total amüsiert über mich selbst und wundere mich, warum mir das nicht öfter passiert. Liebe Grüße, nik

    AntwortenLöschen